#124 – 2Do or to Be? (Die wichtigste App!)

Seit Jahren benutze ich ein und dieselbe App für meine Aufgabenverwaltung auf dem Smartphone. Aber nicht nur auf dem Smartphone sondern auch auf meinem Mac und meinem iPad.

Bei der Verwaltung von Aufgabenlisten stellen sich mehrere Anforderungen an ein Programm.

– Es sollte einfach zu bedienen sein

– Es sollte sich auf alle Geräte synchronisieren.

– Es sollte mehrere verschiedene Aufgabensysteme unterstützen. (GTD, Autofocus usw.)

Vor vielen Jahren ist meine Entscheidung für 2 Do gefallen. Vorher habe ich unzählige andere Programme ausprobiert. Unzählig ist dabei ernst gemeint!

Ausschlaggebend war damals die Synchronisation mit den Apple Erinnerungen. Über iCloud synchronisiert das Programme mit den internen Erinnerungen. Dies bedeutet, meine Aufgaben erscheinen auch auf dem Mac oder iPad und sind dort änderbar. Ja sogar im Browser unter Windows kann ich die Aufgaben pflegen.

Damit bringt 2Do die Fortschritte die auch eine Online Aufgabenverwaltung wie z. Bsp. Rememberthemilk mitbringt.

Inzwischen habe ich 2Do auch für den Mac gekauft und arbeite nur noch am Windows Rechner (über iCloud) mit den Erinnerungen.

Ich habe mein iPhone immer dabei, kann also neue Aufgaben eintragen. Im Büro kann ich neue Aufgaben im Browser unter Windows eingeben und am Mac oder iPad über 2Do.

Ein weiterer Vorteil der Synchronisation mit den Erinnerungen ist die automatische Siri Integration. „Erinnere mich daran einen Blumenstrauß zu kaufen wenn ich das Büro verlasse“ erstellt eine Aufgabe „Einen Blumenstrauß kaufen“ mit einem ortsabhängigen Alarm. Sofort auf allen meinen Geräten.

Listen : Auch 2Do arbeitet mit Aufgabenlisten. Diese können farblich unterschiedlich sein.

IMG_0708

Als Sammelliste kann man eine Liste Eingang (GTD) anlegen. Die anderen Listen habe ich so benannt, wie ich in den vorangegangenen Artikeln beschrieben habe.

In jeder Liste können jetzt bestimmte Aufgaben oder Projekte stehen.

Projekte : Müssen immer Projekte bleiben, ist meine Rede. In 2Do kann man in jeder Liste Projekte anlegen.

IMG_0709

Man kann Fälligkeiten, Orte und Prioritäten festlegen. Es gehen aber auch Notizen und Tags.

Das Projekt fasst die Unteraufgaben zusammen und wird so meinen Forderungen gerecht.

IMG_0711

Tags : Hiermit kann man ein weiteres Ordnungskriterium zu jeder Aufgabe, jedem Projekt hinzufügen. Beispiel : Beruf, Privat, Entwicklung, Familie usw.

Natürlich kann man nach Tags sortieren.

Alle Informationen zu 2Do findest Du auf der Seite http://www.2doapp.com

Das Beste kommt zum Schluss : 2Do ist Apple App of the Week und ist noch bis 11. Juni kostenlos im App Store erhältlich. Für den Mac kostet die Version nur 50% des regulären Preises.

Wer da nicht zuschlägt ist selber schuld!

Dranbleiben -es gibt noch Hoffnung