#137 – Freiheit vs. Terror

Der Terrorismus ist eine Bedrohung. Er bedroht uns in unseren Werten und in unserer Existenz! Menschen sprengen sich in die Luft, um andere unschuldige Menschen zu töten. Wir können das nicht verstehen. Wir gehen davon aus, dass der Mensch die Krone der Schöpfung ist, ein vernunftbegabtes Wesen, welches danach strebt, seine Lebensumstände zu verbessern.

Wenn man sich aber umbringt, ändert man seine Lebensumstände nicht. Was nützt die Änderung der Umstände wenn man tot ist?  Rational ist hier ein Widerspruch. Mit Vernunft hat dies nichts zu tun. Gar nichts ! Aber Glaube und Vernunft müssen nicht zwingend identisch sein.

Es gibt keinen rationalen Grund für einen Selbstmordanschlag!

Wir sprechen von einem Angriff auf unsere Werte. Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit –  die Werte der französischen Revolution, die Werte der Aufklärung,

Freiheit über Gott und Religion zu diskutieren und mich auch dagegen zu entscheiden. Freiheit seine Meinung zu äußern und zu kritisieren. Diese Werte müssen wir verteidigen! Diese Werte waren auch nicht umsonst, sondern viele Menschen sind dafür gestorben.

Wir müssen diese Werte verteidigen gegen irrationale Terroristen aber auch gegen Sicherheitsfanatiker und Angsthasen in unseren Regierungen.

Nach jedem neuen Anschlag gibt es Menschen die fordern andere Gesetze, bessere Überwachung, Vorratsdatenspeicherung oder auch vorbeugende Haft bei Verdacht.

Das ist doch aber genau das Gegenteil von den Werten auf die wir so stolz sind oder?

Rational bedeutet das, die Irrationalen greifen uns an und wir reagieren irrational indem wir unsere Freiheit aufgeben oder beschränken.

Man kann in Freiheit keine 100% Sicherheit haben. Das Leben hat nun einmal die Eigenschaft, dass es lebensgefährlich ist.

100% Sicherheit ist gleichbedeutend mit dem Tod, der totalen Überwachung und am besten Gedankenkontrolle. Nochmal: Es sind Menschen in Europa dafür gestorben, damit wir diese Freiheit heute haben.

Kann man mit den Werten der Aufklärung Menschen überwachen, auf Verdacht einsperren und verurteilen bevor sie etwas tun?

Zur Erinnerung an alle Star-Wars Fans: Kanzler Palpatine hat ebenfalls Sondervollmachten bekommen. Damit wurde der Dunklen Seite der Macht die Oberhand gegeben. Aus Kanzler Palpatine wurde Darth Sidious der Imperator.

Man kann eine Republik zu Grabe tragen wenn man ihre Werte nicht verteidigt. Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren! (Benjamin Franklin)

  • Wie groß ist die Gefahr durch Terror eigentlich?
  • Wie hoch ist das Risiko?
  • Gibt es eine Sicherheit vor Anschlägen?

Jedes Jahr sterben 3337 (2014) Menschen im Straßenverkehr. Wir steigen aber jeden Morgen ohne Angst in unser Auto oder?

8000-10000 Menschen sterben jährlich an Grippe. Trotzdem treffen wir uns mit Menschen und haben keine Angst vor einer Grippe.

Durch Terror starben laut einer Studie ? Statistik Terroropfer

Wir haben keine 5000 Tote seit 1993! Oder 230 Menschen pro Jahr!  Mathematisch ist diese Bedrohung absolut bedeutungslos. Sie rechtfertigt nicht die Maßnahmen die jetzt überall ergriffen werden und diese Überreaktion. Deshalb soll ich nicht auf einen Weihnachtsmarkt gehen?

De täglichen Brennpunkte und Sondersendungen führen zu überproportional viel Aufmerksamkeit. Wir fürchten uns. Ähnlich wie beim Auto und der Grippe kann man nichts gegen diese Gefahr tun. Wir könnten die Gedanken und Handlungen der Menschen überwachen und bei Abweichung eine Drohne schicken. Aber gibt es dafür eine Rechtfertigung?

Bleiben wir rational. Bekämpfen wir die Gefahr dadurch, dass wir keine Waffen mehr an zwielichtige Gesellschaften verkaufen. Wir sollten auch alle Bankverbindungen dieser zwielichtigen Gesellschaften sperren. Noch immer kaufen wir Öl vom IS. Wir inhaftieren Menschen in Guantanamo ohne rechtlichen Beistand, schicken tödliche Drohnen auf Verdacht und ohne rechtliche Grundlage. Wir sind nicht besser als Kanzler Palpatine.

Wir sollten aufhören die Demokratie zu exportieren. Demokratie kann man nicht downloaden, sie muss von Innen installiert werden. Europa hat viel Blut vergossen bis sich die Demokratie durchgesetzt hat. Jedes Land hat die Freiheit selbst zu entscheiden und die Verantwortung

Dranbleiben – es gibt noch Hoffnung