#193 –  Masterplan 2018 – Planung

Im letzten Artikel haben wir begonnen uns über unseren Masterplan 2018 Gedanken zu machen. Ich beendete den Artikel mit den folgenden Fragen:

– Für meinen Partner war ich immer ……

– Für meine Kinder war ich immer …..

– Für meine Freunde war ich immer ….

– Für die Menschen war ich immer ….

– Mein Handeln hat die Welt …..

Diese fünf Fragen stimmen unseren Geist auf das ein, was wirklich wichtig ist. Dabei behandeln die drei ersten Fragen die Menschen die Teil meiner Gruppe sind. Menschen mit denen ich die selben Werte und Anschauungen teile. Was ich für Menschen getan habe, die nicht zu meiner Gruppe gehören, behandelt die Frage vier und was mein Handeln überhaupt verändert hat ist zu guter Letzt die entscheidende Frage, deren Antwort bestimmt, was von Dir bleibt.

Ich habe diese Fragen die letzten zwei Wochen alle beantwortet und es hat gut getan. Ich kenne jetzt die Aussagen und Handlungen die mir wichtig sind und mir am Herzen liegen. Damit habe ich eine Landkarte meines Lebens erstellt und ich kenne die Kontinente die ich, auf dieser Karte ,erreichen möchte .

Lebensbereiche

Dazu muss ich mir die Lebensbereiche meines Lebens anschauen. Diese sind:

Kontakte

• Meine Entwicklung

• Geist&Sinn

• Sport&Körper

Wir Menschen streben von Geburt an nach zwei Dingen : Geborgenheit und Entwicklung. Im Leib unserer Mutter haben wir uns neun Monate entwickelt und waren gleichzeitig geborgen. Nach dieser Kombination sehnen wir uns ein Leben lang. Geborgenheit und Entwicklung sind aber zwei Seiten der selben Medaille. Menschen die nur auf Ihre Entwicklung schauen, verlieren oft die Geborgenheit und Menschen die nur Geborgenheit suchen, entwickeln sich oft nicht weiter.

Für die Geborgenheit steht der Lebensbereich Kontakte. Der Mensch ist ein soziales Wesen. Schwächer als viele anderen Lebewesen waren wir Menschen von Anfang an auf Koordination und Kommunikation untereinander angewiesen. Nur in der Gruppe fühlen wir uns geborgen, sicher und anerkannt. Deshalb müssen wir unsere Kontakte und unsere Gruppe pflegen und unterstützen.

Die kleinste Gruppe die es gibt, ist die Familie. Sie ist die Basis einer jeden Gesellschaft. Was wir in unserer Familie erleben, prägt uns oft ein Leben lang. (Sowohl im positiven wie auch im negativen Sinne). Deshalb würde ich den Bereich Kontakte nochmal unterteilen in Meine Familie und alle anderen Kontakte.

Meine Entwicklung ist der Bereich indem ich mich um meine Weiterbildung, mein Wissen und meine Fähigkeiten kümmere. Neben der Geborgenheit ist dies der zweite wichtigste Bereich.

Um in unserem Leben die Frage zu beantworten welchen Sinn mein Handeln hat, gibt es den Bereich Geist&Sinn. Frei übersetzt würde ich sagen das ist alles, was meiner Seele gut tut. Vielleicht ist auch dieser Begriff zu abstrakt für Dich? Kreative Tätigkeiten, wie Malen, Musizieren, Schreiben, Fotografieren zähle ich dazu. Das tut meiner Seele gut! Für dich ist es vielleicht Modellbau, Oper oder Theater spielen. Dieser Bereich wird sehr gerne vernachlässigt. Was gut ist für meine Seele hat aber enormen Einfluss auf meine Entwicklung. Es liefert den Treibstoff für die Motivation in unserem Leben. Da Geist&Sinn uns träumen lassen und unsere Fähigkeit veränderbare Wirklichkeiten zu denken trainiert, da der Abstand zwischen der veränderbaren Wirklichkeit und der aktuellen Wirklichkeit unsere Motivation bestimmt, ist der Bereich Geist&Sinn der Treibstoff für unsere Entwicklung!

Zu guter letzt spielt unsere körperliche Verfassung eine wichtige Rolle. Unser Körper hält unseren Geist am Leben und bestimmt mit seinem Zustand auch unsere Möglichkeiten.

Sport&Körper müssen deshalb gepflegt werden. Regelmäßige sportliche Betätigung und Körperpflege sind wichtig.

Du hast jetzt wieder ein paar Tage Zeit darüber nachzudenken. Schreibe auf ein Blatt Papier die fünf Lebensbereiche auf und überlege Dir, was Du 2018 in jedem dieser Bereiche erreichen willst.

• Meine Familie : 2018 machen wir …….

• Meine Kontakte : 2018 rufe ich meine Kontakte regelmäßig an und Besuche meine besten Freunde alle .. Wochen….

• Meine Entwicklung : 2018 entwickle ich einen Kurs für die Volkshochschule ….

• Geist&Sinn : 2018 restauriere ich meine Gitarre und mache regelmäßig Musik.

• Sport&Körper : 2018 laufe ich einen Halbmarathon unter zwei Stunden und gehe zweimal die Woche ins Fitnessstudio.

Diese Liste wird dein Masterplan für 2018. Bei jedem einzelnen Punkt handelt es sich um ein Projekt. Ein Lebensprojekt. Projekte müssen immer Projekte bleiben und dürfen nie eine Aufgabe werden.

Dranbleiben – es gibt noch Hoffnung!