#124 – 2Do or to Be? (Die wichtigste App!)

Seit Jahren benutze ich ein und dieselbe App für meine Aufgabenverwaltung auf dem Smartphone. Aber nicht nur auf dem Smartphone sondern auch auf meinem Mac und meinem iPad. Bei der Verwaltung von Aufgabenlisten stellen sich mehrere Anforderungen an ein Programm. – Es sollte einfach zu bedienen sein – Es sollte sich auf alle Geräte synchronisieren. … weiterlesen

#123 – Das Leben besteht aus Projekten…

Es gibt keine großen Aufgaben! Niemand erreicht große Aufgaben am Stück! Und wenn doch, dann hat er wirklich Glück gehabt. Mit großen Aufgaben meine ich Aufgaben, die viel Zeit benötigen oder nicht am Stück realisiert werden können. Wenn ich zum Beispiel Italienisch lernen möchte, dann könnte ich die folgenden Aufgaben formulieren: – Ich lerne Italienisch … weiterlesen

#55 – Organisation im Alltag (Der Teufel liegt im Detail)

Täglich strömen viele Dinge auf uns ein und wir verlieren den Überblick.  Abends gehen wir nach Hause und fragen uns:  was haben wir denn heute eigentlich getan?
Die nicht vorhandene Struktur unseres heutigen Arbeitsumfeldes macht es uns schwer den Überblick zu behalten. Nirgendwo wird mehr eine Struktur vorgelebt, auch nicht von der sogenannten „Führung“.
In Kapitel 51 hatte ich bereits darüber gesprochen. Wenn das äußere Leben keine Struktur hat, müssen wir ihm eine geben! Unser Gehirn liebt Strukturen und Verknüpfung. Nur in Strukturen arbeitet es richtig effizient!

Wie können wir uns organisieren in einer Welt des Chaos und der Versuchung? Natürlich verspricht uns die Technik viele Lösungen. Es gibt tausend Apps um unsere Aufgaben zu erledigen und ebenso viele Bücher mit Tips hierzu.

Auch der Blackberry, das iPhone und die Kopien aus dem Androidenlager versprechen Hilfe und Unterstützung. Aber trotzdem gelingt es vielen nicht ihre Dinge im Griff zu haben.

Das ist das gleiche Problem wie mit der Anmeldung im Fitnessstudio. Die machen auch viele, stellen aber dann schnell fest, dass es ohne Schweiß nicht geht. Und das ist frustrierend. Wir können uns das Glück nicht kaufen!

Unorganisierten Menschen hilft auch kein Smartphone!

weiterlesen